Situation Corona-Pandemie 

Leider hat uns das Corona-Virus weiterhin fest im Griff und so müssen wir immer noch auf vieles verzichten.
Daher freut es uns um so mehr, dass unser Ferienprogramm stattfinden konnte und auch die Radltour am 28.08.2020.
Die Hauptversammlung am Termin der Herbstversammlung muss leider aufgrund der aktuellen Lage ersatzlos entfallen. 
Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr Gelegenheit finden alles versäumte nachzuholen und uns endlich einmal wieder zu sehen!
Lasst euch von euren Gärten verzaubern und bleibt gesund!!!
Bis bald
Eure Vorstandschaft

Events

Radeltour mit Blick über den Gartenzaun

Wir treffen uns um 14:00 in Hochstätt am Dorfplatz und radeln dann nach Schechen, Mühlstätt und Pfaffenhofen um dort die schönen Gärten einiger Gartenbauvereinsmitglieder zu bestaunen. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit zur Einkehr im Gasthaus Esterer in Pfaffenhofen. Masken nicht vergessen und an das Abstandhalten denken ;o)

Termin 28.08.2020 14:00 Uhr


Jahreshauptversammlung

DIE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG WIRD BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN!!!

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie haben wir uns entschieden unsere Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres zu verschieben. Dies geschieht auch auf Anraten der Gemeinde und in erster Linie zum Schutz unserer Mitglieder. Sobald abzusehen ist, wie sich die Lage weiter entwickelt, werden wir einen neuen Termin bekannt geben. Vielen Dank für Euer Verständnis!
Euer Vereins-Vorstand


Dienstag 17. März 2020 19:30 Gasthaus Kapsner in Hochstätt
Neuwahl der 1. Vorsitzenden
Aktualisierung der Satzung
Vortrag von Rainer Steidle, Gärtnermeister in der Gärtnerei Attel
"Alles im Kasten"
 
Fachwissen und langjährige Erfahrung rund um Blumenauswahl für Balkonkästen, Erdmischung, Pflanzabstand und vieles mehr

Termin 17.03.2020 19:30 Gasthaus Kapsner Hochstätt

Gartenseminar                

 „Von Dorf bis Torf  “

Termin: 10.02. - 12.02.2020

Ort: Hochstätt (Gde. Schechen) Gasth. Kapsner

 Uhrzeit: jeweils 09:00 - 16:00 Uhr 

 Leitung: Kreisfachberater 

 Das detaillierte Seminar Programm ist ab Januar bei den Gartenbauvereinen und den Gemeinden verfügbar - und hier: flyer Gartenseminar


 Unter dem Motto „Von Dorf bis Torf“ steht das diesjährige Gartenseminar in Hochstätt in der Gemeinde Schechen. 

   

 Die Veranstaltung bietet interessante und abwechslungsreiche Vorträge mit hochkarätig besetzten Referenten. Von der zukünftigen Bedeutung des Dorfes über die Rettung des Vorgartens bis hin zum torffreien Balkonkasten wird eine Vielfalt an spannenden Vorträgen angeboten.
 
 Alle Gartler und besonders die, die es werden wollen sind herzlich eingeladen! 

Termin 10.02.-12.02.2020

Herbstversammlung

Am Dienstag, 15. Oktober 2019 laden wir alle Mitglieder, Nichtmitglieder und Interessierten ganz herzlich zu unserer Herbstversammlung im Pfleger Theaterstadl in Lohen ein. Beginn ist um 19:30 Uhr. 
[Für weitere Infos auf das Bild rechts klicken]

Termin 15.10.2019 19:30 Uhr Pfleger Theaterstadl

Radeltour mit Blick über den Gartenzaun

Wir treffen uns um 14:30 in Hochstätt am Dorfplatz und besichtigen dort die schönen Gärten einiger Gartenbauvereinsmitglieder, weiter geht es dann nach Schechen, wo es auch ein paar Gärten zu bestaunen gilt, bevor wir den Nachmittag schließlich bei einem Cocktail im Cafe Freiberger ausklingen lassen werden.

Termin 30.08.2019 14:30 Uhr

Kräuterbuschenbinden

Über 120 Kräuterbuschen wurden von vielen engagierten Mitgliedern unseres Vereins zu Maria-Himmelfahrt mit viel Liebe gebunden. Zuvor waren die Kräuter in der Umgebung und den Gärten der Gemeinde Schechen gesammelt worden. Nachdem die Kräuterbuschen in den Festgottesdiensten in Pfaffenhofen, Marienberg und Hochstätt geweiht worden waren, durften die Kirchgänger für eine Spende einen Kräuterbuschen mit nach Hause nehmen um ihn nach altem Brauch im Herrgottswinkel als Hausapotheke für die kalte Jahreszeit und Schutzbringer aufzuhängen. Die gespendeten 430 Euro werden für Baum- und Blühwiesenpflanzaktionen in der Gemeinde Schechen verwendet, mit dem Ziel, dass auch in den kommenden Jahren eine große Auswahl an Kräutern, Blumen und blühenden Gehölzen für die traditionellen Kräuterbuschen aber auch für Insekten und andere Tiere zur Verfügung stehen.

Termin 13.08.2019 15:30 Uhr
und 14.08.2019 13:30 Uhr

Ferienprogramm

Am 20. August fand auf dem Hof von Familie Haas in Pfaffenhofen unser Ferienprogramm statt. 20 Kinder und einige Betreuerkinder bastelten fröhliche und bunte Herbstdeko. Dabei entstanden zahlreiche kleinere und größere Kunstwerke in Gestalt von Gartenheugeistern, Nussschalenfliegenpilzen und Holzscheibenbilder, von denen jedes einzelne ein bezauberndes Unikat geworden ist. Anschließend galt es noch den Tag bei frisch gebackenen Waffeln, von EDEKA Miksch gespendetem Steckerleis und anderen Köstlichkeiten fröhlich ausklingen zu lassen. 

Wir basteln mit Naturmaterialien - Termin 20. August 2019

Pflanzenflohmarkt

Am 04. Mai fand das jährliche Highlight statt: unser Pflanzenflohmarkt. Die Wetterprognose für diesen Tag sagte Düsteres voraus, aber die Gartler hatten ihre Gemüseteller zum Glück immer fleißig aufgegessen und so lockte ihr schon traditioneller Pflanzenflohmarkt bei überraschend gutem Wetter auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher an. Mit vielen liebevoll vorgezogenen Pflänzchen, Ablegern von der Gartenteich-Krebsschere bis zum imposanten Fliederbusch, vielen weiteren Pflanzenraritäten und handgemachter Gartendeko begeisterten die Hobbygärtner ihre Kunden. Auch der Stand des Gartenbauvereins war wieder gut sortiert und lockte viele Käufer. Ein reichhaltiges Kuchenangebot, Kaffee und deftige Würstl rundete das Ganze ab und ließen viele Gäste auf der sehr gut besuchten Veranstaltung gerne verweilen. Und selbst ein kurzer Regenschauer konnte der guten Laune aller Anwesenden nichts anhaben. 

Schau dir an, was geboten wird.

Baumpflanzung

Fünf Linden pflanzte der Obst- und Gartenbauverein Schechen e.V. in der Gemeinde Schechen und schuf so ein neues zu Hause für viele Insekten und Vögel. Neben der wichtigen Aufgabe als Nahrungsquelle und Heimat für Bienen, Insekten und andere Tiere, verschönern die Bäume in Oberwöhrn, Friesing/Friesinger Mühle, Zoss, Hochstätt und Wieden auch das Landschaftsbild und werden in den nächsten Jahrzehnten einen markanten Blickfang darstellen. Anwohner und Mitglieder des Gartenbauvereins arbeiteten Hand in Hand und so waren die Bäume aus der Baumschule Fauerbach mit viel Spaß und Elan bald gepflanzt. Für den Herbst plant der Gartenbauverein Schechen e.V. eine weitere Pflanzaktion, bei der im südlichen Gemeindegebiet und eventuell auch in Wernhardsberg und Westerndorf St. Peter drei bis vier Bäume gepflanzt werden sollen. Dafür sucht der Gartenbauverein Schechen noch geeignete Standorte, an denen die Bäume unbehelligt wachsen und groß werden dürfen, damit sie für viele Generationen genauso Bienenweide wie auch Augenweide sein können. Grundstücksbesitzer, die einen passenden Platz für einen Baum haben, finden die Kontaktdaten auf www-gartenbauverein-schechen.de

Bienen- und Augenweiden